Coaching

Coaching erleben Sie bei uns auf Augenhöhe, partnerschaftlich und zielführend. Ihre Anliegen erkunden wir mit einem systemischen Blick und bearbeiten sie mit einer klaren Systematik. Das Vorgehen ist transparent und da, wo es auf der emotionalen und zwischenmenschlichen Ebene wichtig ist, differenziert, angemessen tief gehend und somit sehr nachhaltig. Auf diesem Weg erwerben Sie wichtige Kompetenzen, die einen Unterschied machen.

Individuelles Coaching

Ausgangspunkt

Menschen entscheiden sich dann für ein Coaching, wenn sie angesichts aktueller Herausforderungen Orientierung und Klarheit suchen. Anlass können eine neue berufliche Rolle, ein Assessment oder Rückmeldungen sein. Konflikte, eine Krise, Reflexion des eigenen Standortes oder der Wunsch persönliche Qualitäten zu entfalten sind weitere Gründe, sich für ein Coaching zu entscheiden.

Dietz Coaching bildet Coaches aus und die Coaching-Weiterbildung »Psychologie der Veränderung – emotional intelligent coachen« ist vom Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) sowie von der International Organization for Business Coaching e.V. (IOBC) anerkannt. Wir bieten ein breites Spektrum an Kompetenzen und Erfahrungen für die Begleitung im Einzel-Coaching an und unser Vorgehen beruht auf einem soliden naturwissenschaftlichen und psychologischen Fundament.

Ergebnisse

  • Schlüsselfähigkeiten erlernen oder neue Verhaltensweisen entwickeln
  • Den Umgang mit spezifischen Anforderungen optimieren
  • Die eigenen Stärken und Defizite klarer erkennen und bei der Selbstführung im Blick haben
  • Verhaltensmuster tiefer verstehen und sich bewusster steuern
  • Die eigene Persönlichkeit weiter entwickeln, um die eigenen beruflichen und persönlichen Ziele zu erreichen

Rahmen

Bei einer eng umrissenen Fragestellung kann ein Coaching mit 2 oder 3 Sitzungen abgeschlossen werden. Bei komplexeren Herausforderungen sind 5 bis 8 Treffen mit 2 bis 2,5 Stunden sinnvoll, auch ein halber Tag kann angesetzt werden. Die Entwicklung wird mit den Klient*innen (und ggf. dem Auftraggeber) reflektiert, um weitere Ziel- und Aufwandsabsprachen treffen zu können.

Die Honorarsätze orientieren sich an unseren Kunden und werden individuell sowohl mit Unternehmen wie mit Privatzahler*innen vereinbart. Wir arbeiten in unseren eigenen Räumlichkeiten. Das stellt sicher, dass die Klienten Zeit haben, die Erfahrungen zu verarbeiten und nicht sofort wieder im Job gefordert sind.

Ein kurzes Telefonat vorab dient dazu, einen ersten Eindruck voneinander zu bekommen sowie wünschenswerte Ergebnisse und den voraussichtlichen Rahmen zu besprechen. Das erste persönliche Treffen ist bereits Teil des Coaching-Prozesses. Dabei können die ersten 60 Minuten als Kennenlernen geplant werden, das nicht berechnet wird, wenn Coach oder Klient sich im Laufe der ersten Stunde gegen eine Zusammenarbeit entscheiden.

Unser Coaching-Ansatz

Veränderungen sind nachhaltiger, wenn sie mit einer zunehmenden Bewusstheit einhergehen. Unser Anspruch ist es daher, ein präzises Erkunden der Ist-Situation und den darunterliegenden Anschauungen mit einer klaren Zielorientierung zu verbinden. Achtsamkeit ist eine wesentliche Basis, um Zusammenhänge differenziert zu erforschen. Wir stellen eine entspannte, vertrauensvolle Atmosphäre her, in der sich Klient*innen sicher fühlen. Auf die Interessen und Gefühle der Klient*innen wird feinfühlig, präzise und flexibel eingegangen. Das Vorgehen ist jederzeit transparent und wird vom Coach partnerschaftlich abgestimmt.

In Beratung und Coaching entwickeln Klient*innen Ansätze, die zu mehr persönlicher Wirksamkeit beitragen und authentisch zu ihnen und ihrem Erfahrungshintergrund passen. Der respektvolle und achtsame Umgang mit persönlichen Themen und Grenzen ist uns ein zentraler Wert.

Coaching-Broschüre (PDF) »

Coach-Profil Ingeborg Dietz (PDF) »

Coach-Profil Thomas Dietz (PDF) »

Coaching oder Training

Bei manchen interpersonalen Anliegen und Fragen kann das Training »Emotionale Intelligenz« eine gute Alternative zu Coaching sein. In einer Gruppe können Teilnehmer*innen im Kontakt und im Austausch mit anderen besser erforschen: Was passiert zwischen mir und anderen, wieso habe ich diese Wirkung, wie kann ich besser auf andere eingehen, wie kann ich mit unterschiedlichen Menschen bessere Beziehungen gestalten? Ein Training kann stimmiger und wirksamer sein, wenn eine Person bestimmte Kompetenzen im direkten Kontakt mit anderen in der Gruppe lernen und weiter entfalten will, wie z.B. bessere Selbstwahrnehmung, Selbstregulierung, Selbstführung oder Empathie.

Zum Training „Emotionale Intelligenz“ der Dietz Training GmbH »

Es gibt Anliegen und Fragestellungen, bei denen eine individuelle oder auch zeitlich flexiblere Betreuung durch einen Coach wichtig ist – auch um die Lernschritte und Entwicklungen kontinuierlich zu reflektieren.  Bei Herausforderungen aus dem organisationalen Bereich ist Coaching möglicherweise effektiver als ein mehrtägiges Training. Auch könnte ein Coaching stimmiger sein bei höhergestellten Führungskräften und bei bekannten bzw. exponierten Personen.